Zurück zur Startseite TÜV - Zertifikat
Der Ruf-Empfänger RCL07 hat zwei Kanäle. Ein Kanal wird für die Betriebsarten und die Schaltfunktionen genutzt. Der zweite Kanal schaltet bei Empfang eines Unterspannungs-Telegramms.

Empfängt der RCL07 das Telegramm eines Rufsenders, wird dies mittels LED angezeigt und der Empfänger schaltet entsprechend der gewählten Betriebsart.

Ist die Quittungs-Funktion aktiviert, kann ein eingegangener Ruf mit einem eingelernten Quittungssender oder am RCL07 direkt quittiert werden.

In der Pflegefunktion wird die Ruffunktion für 15 Minuten gesperrt.

Mit dem RCL07 ist es möglich, die Unterspannungs-Telegramme zum Batteriestand kompatibler Funksender auszuwerten.

RCL07E5002B01-02K
Technische Daten
Codierung Easywave
Bis zu 32 Rufsender, 8 Quittungssender
und 8 Schaltsender können eingelernt werden.
Frequenz 868,30 MHz
Kanäle 2
Spannungsversorgung 12-24 V DC
Leistungsaufnahme 0,3 W Stand by
Betriebsarten IMPULS (1 Sekunde)
EIN/AUS (2-Tast-Bedienung)
Funktion Ruf-Funktion
Quittungs-Funktion
Pflege-Funktion
Batterie-Unterspannungs-Auswertung
Ausgänge 2 potenzialfreie Relaiskontakte (kombiniert)
1x Wechsler: Ruf
1x Schließer: Batterie-Unterspannung
Max. Kontaktbelastung DC: 30 V / 1 A / 30 W
Schutzart IP54
Betriebstemperatur -20 °C bis +60 °C
Abmessungen 35 x 80 x 20 mm
Farbe weiß ähnlich RAL 9003
Lieferumfang
  • Ruf-Empfänger
  • Bedienungsanleitung
Ausführungen
Produktnummer Beschreibung
RCL07E5002B01-02K Ruf-Empfänger 2-Kanal, 868,30 MHz, weiß
Anschlussplan